keyvisual



Home

Das war 2015

 

 

 

Bericht zum 7. Bornheimer Weihnachtsmarkt

 

Gelungener Weihnachtsmarkt trotz Wundertüte „Wetter“

Wind und Regen während der Aufbauarbeiten am Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag ließen zunächst bei den Aktiven der FFW Bornheim und den Mitgliedern des Fördervereins wenig Raum für Zuversicht. Doch ab Samstag Mittag blieb es endlich trocken.

 

Ab 15:00 Uhr schlenderten die ersten Besucher über den Vorplatz des Gemeindezentrums Oswaldhöhe. Sechzehn Stände boten für große und kleine Besucher leckeres Essen, Geschenkideen, Gemütlichkeit und weihnachtliches Flair. Viele Gäste nutzen die Gelegenheit, aus der Auswahl an Handarbeiten, Schmucksachen und Selbstgemachtem Geschenke für ihre Liebsten zu kaufen.

 

Gegen 17:00 Uhr herrschte große Aufregung unter den kleinen Gästen. Der Nikolaus war eingetroffen. Die Kinder der Kita Kunterbunt hießen ihn mit einem Nikolauslied willkommen. Mit einem kleinen Geschenk für alle anwesenden Kinder revanchierte sich der Nikolaus für diese nette Begrüßung. Mit leuchtenden Augen nahmen die Kleinen ihre Päckchen aufgeregt entgegen.

 

Gegen 22:00 Uhr verließen die letzten Besucher den Weihachtsmarkt.

 

Auch 2015 wurden alle Beteiligten für ihre wochenlangen Vorbereitungsarbeiten mit zahlreichen Besuchern und guten Umsätze belohnt. Glücklich über dieses tolle Ergebnis des mittlerweile 7. Bornheimer Weihnachtsmarktes, freuen sich die FFW Bornheim, ihr Förderverein und die Standbetreiber schon auf den 8. Bornheimer Weihnachtsmarkt 2016. Dieser wird dann wieder am zweiten Dezember-Wochenende stattfinden. Über das Wetter darf man jetzt schon gespannt sein. (Foto/Text: Mor) 

 

 

 

Ein toller Tag der Offenen Tür

Bei Live-Musik und grandiosem Wetter folgten viele Besucher in und um Bornheim der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr und des Fördervereins zum Tag der Offenen Tür. Mehr als 120 Portionen Krustenbraten, über 150 Würstchen und fast 25 Kuchen waren am Ende des Tages über die Essenstheke gegangen. Eine Riesenleistung von Familie Eckart und den viele fleißigen Helfer/inne/n an den Verpflegungsständen, die vor, während und nach der Veranstaltung alles mit Bravour meisterten.

Ab 10:00 Uhr boten die FFW Bornheim und ihr Förderverein ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Wie man ein Feuer löscht, konnten Eltern und Jugendliche am Feuer-Trainer ausprobieren. Kleine Besucher hatten Spaß auf der Hüpfburg. Waren die Kleinen vom vielen Hüpfen müde, stand das Feuerwehrauto zur Besichtigung und für Rundfahrten zur Verfügung.

Höhepunkt für Groß und Klein war am frühen Nachmittag der Auftritt der DRK-Rettungshundestaffel aus Alzey. Mit dabei Rettungshund Yuma, für den der Förderverein der FFW Bornheim 2011 die Patenschaft übernommen hatte. Weder das heiße Wetter noch die vielen kleine Hände, die die Hunde streicheln wollten, konnten die Hunde aus der Ruhe bringen. Mit viel Spaß und Begeisterung zeigten sie mit ihren Hundeführer/inne/n ihr ganzes Können.

Um 14:00 Uhr waren kleine Forscher mit Köpfchen, Kreativität und Gefühl gefragt. Wie viele Wassertropfen passen auf ein 5-Cent-Stück? Was passiert, wenn ich mit Salzwasser auf schwarzem Tonpapier male? Kinder ab 5 Jahren experimentierten hierzu am Kindertisch.

Gegen 18:00 Uhr klang der Tag der Offenen Tür allmählich aus. (Mor) 

 

 

Jahreshauptversammlung der FFW Bornheim, 10.04.2015

Beeindruckt zeigten sich Beigeordneter Fischer, der stellv. Kreiswehrleiter Burkhardt und Ortsbürgermeisterin Steingaß von den gemeinschaftlich erbrachten Leistungen von Aktiven, JFW und Förderverein. Keine Selbstverständlichkeit in Zeiten ständig wachsender beruflicher Herausforderungen.

 

 

 (v.l. Th. Kunz, K. Schuhmann, Beigeordneter Fischer, stellv. Wehrleiter Burkhard,
       Th. Eckart, T. Wagner, stellv. Wehrführer R. Eckart, Wehrführer St. Schulz)

 

 

Die FFW Bornheim in Zahlen:

 

Aktive:
nach Umzügen aktuell 10 Mitglieder, davon 3 Atemschutzgeräteträger + 11 Einsätze (u.a. Verkehrsunfall, Öl-Unfall, Kaminbrand, Verkehrsabsicherungen in Bornheim und Flonheim) + geleistete Arbeitsstunden: 340 Std. + seit 2015: gemeinsame Übungen mit der FFW Flonheim.

 

Beförderungen:
Kelly Schuhmann (Feuerwehrfrau), Rene Eckart (Oberlöschmeister), Thomas Eckart (Löschmeister), Thomas Kunz (Feuerwehrmann), Tom Wagner (Oberlöschmeister)

 

Jugend:
aktuell: 8 Mitglieder + 2 Austritte + 1 Wechsel zu den Aktiven + 20 Übungen/Jahr + 2014: 3. Platz bei den VG-Jugendfeuerwehrspielen in Nack

 

Förderverein:
Erfolgreich durchgeführte Veranstaltungen, eine solide Ein- und Ausgabenplanung und Spenden ermöglichten die Unterstützung der Aktiven und Jugend mit 4926,74 EUR, u.a. für den weiteren Ausbau des Gerätehauses, die Anschaffung und Ergänzung von Zusatzausrüstung (Rettungsmesser, Kleinbergewerkzeuge, EX geschützte Handlampe, etc.) und für Aus- und Weiterbildungsfahrten + gebildete Rücklagen für 2015/16: 9.000,- EUR.
Der Vorstand wurde einstimmig auf weitere drei Jahre im Amt bestätigt.

 

Erfolgreich „gestemmte“ Veranstaltungen:
Weihnachtsbaumschmücken + 6. Bornheimer Weihnachtsmarkt

 

Leistungen fürs Gemeinwohl:
Patenschaft für Spielplatz hinter dem Gemeindezentrum Oswaldhöhe + Finanzierung und Bau einer zusätzlichen Sitzecke am Spielplatz

 

Geplante Veranstaltungen 2015:
Maifeuer (Grillstand, Brandschutz und Absicherung) + Tag der Offenen Tür + Weihnachtsbaumschmücken + 7. Bornheimer Weihnachtsmarkt

 

Größte Herausforderung:
Bei Mitbürger(inn)en Interesse am Engagement in der Feuerwehr zu wecken. Denn OHNE aktive Feuerwehrleute kann kein Lösch- und Rettungsfahrzeug ausrücken!

 

Ein großer Dank geht an die Verbandsgemeinde und die Ortsgemeinde für die gute, reibungslose Zusammenarbeit und die Firmen und Helfer, die mit ihren Spenden und ihrer Arbeitskraft zum Erfolg der Veranstaltungen beitragen. Mit einem kleinen Imbiss und angeregten Gesprächen klang die Jahreshauptversammlung aus. (Mor)

 

 

 


 

 

 

fällt aus wegen Unwetterwarnung !

Weihnachtsbaum-Sammelaktion und -Verbrennung

 

Am Samstag, dem 10. Januar 2015,sammelt die Jugendfeuerwehr die Weihnachtsbäume in Bornheim ein. Gerne nehmen wir auch Ihren Baum mit. Bitte stellen Sie ihren Baum abgeschmückt bis 9.00 Uhr und gut sichtbar an die Straße.

 

Über eine kleine Spende freuen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und bedanken sich im Voraus dafür. Das Geld kommt der Jugendarbeit zugute.

 

Bei Kinderpunsch, Glühwein und Würstchen findet dann um 16:30 Uhr die Verbrennung der Bäume auf dem Acker am Ortseingang von Bornheim am Flurbereinigungsweg Richtung Autobahn/Armsheim statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ihre Jugendfeuerwehr Bornheim

 

 

 

 

Sturm, Regen und sehr treue Besucher

(Bericht zum Weihnachtsmarkt 2014)
 

So lässt sich das Weihnachtsmarkt-Wochenende der FFW Bornheim und ihres Fördervereins zusammenfassen. Als am Freitag die ersten Holzstände von den Aktiven und Fördervereinsmitgliedern gestellt wurden, blies es heftig. Auch am Samstag Nachmittag erfüllten sich die Hoffnungen aller Beteiligten auf trockenes Wetter leider nicht.

 

Verlass war jedoch auf die sehr treuen Besucher des mittlerweile 6. Bornheimer Weihnachtsmarktes. Bereits um 15:00 Uhr trafen erste Besucher ein. Trotz einsetzenden Regens herrschte ab 17:00 Uhr reges Treiben an den 16 festlich geschmückten Ständen. Schnell organisierte die Feuerwehr ein zusätzliches Zelt, unter dem sich die großen und kleinen Besucher die angebotenen Leckereien schmecken ließen. Wieder nutzten viele die Gelegenheit, aus der Auswahl an Handarbeiten, Schmucksachen und Selbstgemachtem noch Geschenke für ihre Liebsten zu kaufen.

 

Mit Fackeln begleitete die JFW Bornheim die Familien nach dem Gottesdienst von der Kirche zum Weihnachtsmarkt am Gemeindezentrum Oswaldhöhe. Dort erfreuten die Kinder der Kita Kunterbunt gegen 16:45 Uhr die Gäste mit einem Lied.

 

Gegen 17:30 Uhr stieg die Spannung unter den kleinen Besuchern, denn der Nikolaus kam. Sofort war er umringt von aufgeregten Kindern. Mit leuchtenden Augen nahm jedes Kind ein kleines Geschenk in Empfang.

 

Zufrieden mit dem Besuch am Stand und dem Umsatz freuen sich die FFW Bornheim, ihr Förderverein und die Standbetreiber auf den 7. Bornheimer Weihnachtsmarkt am zweiten Dezember-Wochenende 2015. (Mor)

 

 

 

  

Top
Freiwillige Feuerwehr Bornheim/Rhh. | info[at]ffw-bornheim-rheinhessen.de